BELLA

BELLA hat einen traurigen Start ins Leben gehabt — sie wurde samt ihren 2 Schwestern neben ihrer toten Mama gefunden. Die Kleinen hatten Glück im Unglück gehabt denn eine befreundete Tierschützerin wurde auf ihr Winseln aufmerksam und nahm sie mit an diesem kalten Januarmorgen. Tage drauf sind die Welpen an Parvo erkrannt und eins von ihnen verstarb traurigerweise. Das alles, hat die Seele der Hundekinder BELLA und ihrer Schwester EMMA, markiert.

BELLA haben wir als eine eher vorsichtige Hundeseele kennengelernt. Sie ist scheu gegenüber anderen Menschen und in neuen Situationen unsicher. Sie verhält sich zurückhaltend moechte jedoch auffallen, denn sie bellt und versucht auf sich aufmerksam zu machen. Mit anderen Hunden kommt sie gut klar. In Wirklichkeit sehnt sich diese reizende Motte nach verständnisvollen, einfühlsamen und geduldigen Zweibeiner, die ihr einfach Zeit geben und sie offen und ohne Erwartungen aufnehmen. Wo sie ihr eigenes Tempo bestimmen darf und sie nicht bedrängt wird. BELLA braucht eine stabile & souveräne Führung durch ihre Menschen. Ein Hundesicherer Garten, der ihr zur Verfügung stehen würde, wäre ein Traum.

BELLA kommt geimpft, gechippt und entwurmt mit ihrem EU-Pass ins neue Zuhause. Sie ist zu diesem Zeitpunkt nicht kastriert da noch zu jung ist. Die Adoptionsprozedur beinhaltet u.a. eine Vorkontrolle und sie wird nur mit einem Schutzvertrag vermittelt. Bei Interesse oder Fragen bitte per PN an contact@awwrescue.com.

Mit der Anschaffung eines Hundebabies wie BELLA sollten sich Menschen darüber im Klaren sind, dass der Einzug eines Hundebabys große Freude & Kuschelstunden als auch Aufwand (zeitlich und finanziell), schlaflose Nächte, Pipi-Pfützen und eine Verpflichtung für viele Jahre bedeutet.

🐾 INFOS🐾
Alter: geb.11/2022
Schulterhöhe: mittelgroß (derzeit 40 cm wird aber noch ein bissl wachsen)
Krankheiten: keine; gechipt, geimpft, nicht kastriert

Aufenthaltsort: Bukarest/Rumaenien
Im Shelter seit: 1/2023

Medizinischer Notfall – Jimmy und seine Mama brauchen Hilfe 🙏

Jimmy wurde vor 3 Jahren von einer lieben Hundemama adoptiert, die auch zeitweise das AWW Team als Volontärin unterstützt hat. Athena & Jimmy sind zu einem tollen Team zusammengewachsen 🥰. Leider erlitt er einen Bandscheibenvorfall im Januar. Er wurde operiert und seine Mama macht Physio mit ihm und alles was möglich ist, so dass er sich erholen kann.

Leider sind die Kosten mittlerweile sehr hoch und die beiden brauchen Hilfe um diese abzubezahlen und um weitere Physiotermine mit Jimmy machen zu können. Keine Summe ist zu klein. Wenn ein paar Euros von jedem zusammenkommen könnten, wird es für die beiden die Welt bedeuten🙏. Danke!

Spenden kann man direkt via dem Go Fund Me Link unten! Danke!!!

https://email.gofundme.com/ls/click?upn=McCelgEyxf19hZNOeSlreO6HA-2BSfGiGcMLzCiS-2ByOImw0Yf3ZZwW1ipKSJBNpH5zOCZ1IPD7mP-2FBYTPONtHU5jkpHfrjuzvOC7nSWfbAhP5ZgjfQZ8Ci3e1KuSogLNKb6GvlLqG3HI3YW23C3V9k4-2BDqqJ2Y-2Fj-2Bg1aeP8SIVO-2B7D9LC2LPaTSuqJ378nmaEmQnhtQHHjTNV7EnEEX28ejg-3D-3DXVsv_hQzhBuO224W-2FzrQJhx7apeYHvDMkp25WiE-2B-2FsWXKJczf-2BSE6sBrZ0kl-2BkAQL9689qi0QgUzuwYQ9nnI1bGedhPV-2BpEhc46gJy6nk5Jvklzvvku8IlVCs-2BFxrSkjwobxP0jYS-2FI9Jci-2F-2FrLynNShLXLcpCvAE3-2BMhRiWCf9eAydIwbP8AW58xJKI3qs0N80t-2BbPe9Rdv6nIL32p4E16bKzlQhKlyQWxDSehRvvZNTqaFhFcd8eefRcZrMCFNI9vac

OLLIE

Anfang des Jahres übernahmen wir eine Hundemama und ihre 9 Welpen. Leider erkrankten ein Welpe nach dem anderen, nach der Ankunft, an Parvo und verstarben. Überlebt haben nur die Mama und 3 ihrer Welpen, die sich zu tollen Junghunden entwickelt haben!

OLLIE ist ein verspielter und energievoller Junghund und spielt am liebsten den ganzen Tag mit seinen Geschwistern. Er ist neugierig, lernwillig und intelligent und sollte im neuen Zuhause gefordert werden. Liebevolle Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten sollten auch an der Tagesordnung sein fuer den coolen OLLIE.

Wenn Du sportlich, aktiv, unternehmungslustig, und einen besten Freund fürs Leben suchst, dann hast Du ihn in OLLIE gefunden. Er möchte die Welt mit Dir entdecken. Wenn Du die Zeit aufbringen und Dich mit ihm befassen, ihm Grundkommandos beibringen und ihn körperlich und geistig auslasten kannst, dann wird OLLIE Dein Freund fürs Leben sein!

OLLIE wird groß werden, wenn ausgewachsen. Deshalb suchen wir für ihn ein Zuhause in ländlicher Gegend mit einem Hunde sicheren Garten.

OLLIE kommt geimpft, gechippt und entwurmt mit seinem EU-Pass ins neue Zuhause. Die Adoptionsprozedur beinhaltet u.a. eine Vorkontrolle und er wird nur mit einem Schutzvertrag vermittelt. Bei Interesse oder Fragen bitte per PN an contact@awwrescue.com

🐾 INFOS🐾
Alter: geb. 12/2021
Schulterhöhe: gross wenn ausgewachsen ( etwa. 50 cm jetzt)
Krankheiten: keine war jedoch dem Parvovirus ausgesetzt; gechipt, geimpft, auf Mittelmeerkrankheiten getestet
Aufenthaltsort: Bukarest/Rumaenien
Im Shelter seit: 1/2022

MALIN

Wir hatten berichtet, dass wir im vergangenen Monat, mehrerer ausgesetzte Welpen übernommen haben. Sieben Welpen wurden leider wie so oft, einfach ausgesetzt auf dem Feld in der Nähe des alten Tierheims. Sie hatten großes Glück 🍀, denn sie waren von den Shelterbetreiber rechtzeitig gefunden worden die uns um Hilfe baten! Natürlich haben wir die 7 kleinen Zwerge aufgenommen und erstmals liebevoll und medizinisch versorgt.

🎀 Heute ist die bezaubernde MALIN dran 🎀.

Das wuschelige Welpenmädchen MALIN ist auf den ersten Blick eine eher schüchterne Schönheit, die sich noch nicht so recht traut, die Welt zu entdecken. Sie fühlt sich wohl und sicher zusammen mit ihren Geschwisterchen und wenn man sie jedoch dann mit ihnen toben sieht, dann ist keine Spur von Schüchternheit und Unsicherheit zu entdecken. Nur bei Menschen haelt sie sich etwas zurück, weil sie wohl nicht weiss was sie von ihnen zu erwarten hat.

Unser Wunsch für MALIN ist ein Zuhause, in dem sie sich geborgen fühlt, umringt an erster Stelle von Liebe und Aufmerksamkeit bei verantwortungsvollen, lieben Menschen. Sie genießt es gekuschelt und gestreichelt zu werden und damit soll sie im neuen Leben überschüttet werden. Ein Besuch in der Hundeschule darf nicht fehlen, damit man ihr durch regelmäßiges Spielen mit Gleichaltrigen die Sozialkontakte mit Artgenossen gewährleisten und sie Grundkommandos lernen kann. Ein Welpe bedeutet nicht nur große Freude & Kuschelstunden, sondern auch viel Verständnis, Zeit und Arbeit – ihre Menschen sollen sich darüber im Klaren sein dass MALINs Einzug, Ihr Leben verändern wird. Wenn Sie mit diesem kleinen Geschöpf gemeinsam die Welt erkunden möchten, dann melden Sie sich bitte bei uns.

MALIN kommt geimpft, gechippt und entwurmt mit seinem EU-Pass ins neue Zuhause. Sie ist zu diesem Zeitpunkt nicht kastriert da sie noch zu jung ist. Die Adoptionsprozedur beinhaltet u.a. eine Vorkontrolle und sie wird nur mit einem Schutzvertrag vermittelt.  Bei Interesse oder Fragen bitte per PN an contact@awwrescue.com

🐾 INFOS🐾
Alter: geb.03/2020
Schulterhöhe: mittelgroß wenn ausgewachsen
Krankheiten: keine; gechipt, geimpft, nicht kastriert
im Shelter seit: 05/2020

KODA/ reserviert 🐾

Die Hundefänger in Rumänien hatten KODAs Mama und ihre Welpen auf der Straße entdeckt, sie brutal eingefangen und in eine Tötungsstationen in Hunedoara gebracht. Wir möchten uns gar nicht vorstellen, was in der frisch gebackenen Hundemama vorgegangen ist, als sie sich auf den nasskalte Boden der Tötung mit ihren kleinen und unbeholfenen Babies, wiederfand😔.

Öffentliche Tierheime bedeuten für viele Hunde ein Todesurteil, wenn sie innerhalb der 14tätigen Tötungsfrist nicht gerettet werden. Für Welpen jedoch, sind die Überlebenschancen unter den widrigen Umständen, die dort herrschen, minimal. Die kleine Familie hatte jedoch großes Glück, denn ihr vorstehendes Todesurteil wurde durch unsere befreundete Tierschützerin aufgehoben, die sofort gehandelt und die kleine Familie rausgeholt hat.

KODA ist ein kurzbeiniger, wunderschöner, weißer Hundeknirps. Seit seiner Rettung durfte er mit seinen Geschwistern aufwachsen und erweist sich als lebhaft, bewegungsfreudig, verspielt und neugierig. Der einzige konstante Menschenkontakt ist mit der Tierschützerin, die die kleine Familie und andere Hunde, in ihr kleines Open Air Shelter, betreut. Aus diesem Grund ist KODA fremden Menschen gegenüber anfangs zurückhaltend, etwas unsicher und schleicht sich erstmals vorsichtig & langsam an, um die Situation aus der Nähe zu beobachten.

Da die Tierschützerin im Alltag nur sehr wenig Zeit hat sich um jeden einzelnen Hund intensiv zu kümmern, wünschen wir uns für KODA erfahrene, zuverlässige Hundefreunde, die mit Geduld und Verständnis, ihm Zeit zum Ankommen lassen, ihm das Hunde 1 x 1 langsam und ohne Druck beibringen und ihm vollen Familienanschluss anbieten. Ein Zuhause mit einem Hunde-sicheren Garten wäre traumhaft aber nicht notwendig, wenn er genügend Möglichkeiten hat sich körperlich auszutoben. KODA soll seine Scheu nach einer (möglicherweise längeren) Eingewöhnungsphase, verlieren und endlich die Sonnenseiten des Hundelebens bei seinen eigenen Menschen, genießen❤️.

KODA kommt geimpft, gechippt und entwurmt mit seinem EU-Pass ins neue Zuhause. Eine Kastration vor der Ausreise wird von seinem Alter zu dem Zeitpunkt, abhängen. Außerdem werden alle Hunde, die 1+ Jahre alt sind, auf Mittelmeerkrankheiten vor ihrer Ausreise getestet. Die Adoptionsprozedur beinhaltet u.a. ein positives Homecheck und er wird nur mit einem Schutzvertrag vermittelt. Bei Interesse oder Fragen bitte schickt uns eine Email an contact@awwrescue.com

🐾 INFOS🐾
Alter: geb. 08/2019
Schulterhöhe: klein – mittelgroß etwa 40 cm (wird jedoch noch wachsen)
Krankheiten: keine; gechipt, geimpft, eventuell kastriert (hängt von seinem Alter bei der Ausreise ab)
Aufenthaltsort: Deva/Rumaenien
im Shelter seit: 09/2019

UMZUG NOCH NICHT MÖGLICH ++ HUNDE SITZEN IN DESOLATEM SHELTER ++ PACHTVERTRAG WURDE AUCH NOCH GEKÜNDIGT

Vor vielen Jahren waren wir froh, dass wir dieses Stück Land nutzen konnten, um den hunden, die wir retten, eine Zuflucht zu geben.
Doch inzwischen ist der Zustand desaströs. Und zusätzlich wurde der Pachtvertrag auch noch gekündigt, der Eigentümer möchte sein Land wieder selber nutzen.
Wir haben gespart und jeden Cent auf die hohe Kante. Der Tierarzt, mit dem wir zusammenarbieten, hat uns Land zur Verfügung gestellt, schnell waren wir uns handelseinig.
Nun entsteht ein neues Shelter. Wir haben viel dazugelernt in den letzten Jahren und entsprechend bauen wir.
Thermowände, lichtdurchlässige Türen, die im Sommer die Hitze etwas draußenhalten, ein riesiges Freigelände etc.

Doch das kostet nun, wie bei jedem Neubau, mehr Geld, als wir kalkuliert hatten.
Deshalb hat unser Förderverein Airliner4Animals e.V. gerade bei Facebook eine Spendenaktion erstellt.
Vielleicht mag der ein oder andere unserer Hundefreunde seinen Beitrag dazu leisten?

https://www.facebook.com/donate/1271145963073769/

FRIEDA

Wir sind natürlich kein „Hundeknast“. Bei uns geht es den Tieren gut. Doch für 💛FRIEDA💛 muss es sich so anfühlen.
Als wir sie im klirrend kalten Winter 2016 wie festgefroren auf einem Feld fanden, war sie schon etwa 2 Jahre alt.
Sie traf ihre Entscheidungen selber.
Doch hätten wir sie dort gelassen, wäre sie erfroren.
Nun ist sie schon drei Jahre bei uns. Die meiste Zeit davon hält sie sich im Zwinger auf. Gelegentlich darf sie hinaus, auf den „Hundespielplatz“ des Shelters.
Doch das reicht natürlich nicht. Drei Jahre fast ohne rennen und flitzen, ohne Gassigänge, ohne schnüffeln und schnuppern.
Wir finden, das ist zu lange.

Frieda ist eine zurückhaltende Hündin, sie stürmt nicht gleich auf die Menschen zu. Sie hält zuerst Abstand, beobachtet, spielt mit ihren Hundekumpeln und lässt uns links liegen.
Unsere Tierschützer hingegen, die regelmäßig bei ihr sind, können zu ihr gehen, sie streicheln und ihr auch eine Leine anlegen.
Frieda ist liebevoll, verträglich, sanft.

Menschen mit Geduld und einer ruhigen Energie wären genau das richtige für Frieda. Gerne auch mit Hund, der ihr zeigt, wie das Leben außerhalb eines Zwingers funktioniert.

Geburtstag: etwa 2014
Hündin
mittelgroß / 13 kg
Alle wichtigen Impfungen, gechipt und mit EU- Heimtierausweis
kastriert: ja
im Shelter seit: 15.02.2016

MOSES

🍀😽ZU ALT FÜR EIN ZUHAUSE? ++ LANGE GENUG GELITTEN ++ ENDLICH FIT FÜR DIE REISE ++🍀🐾

💛MOSES💛 war ein Straßenhund. Misstrauisch, scheu, immer auf der Hut.
Bis er sich mit unserer Tierschützerin angefreundet hat. Sie hat ihn täglich gefüttert und es kam wie es kommen musste: er ist mit ihr zum Auto marschiert und befindet nun schon seit über vier Jahren in unserer Obhut. Das ist die Kurzform der Geschichte 🙂
Wir haben ihn bei seiner Ankunft medizinisch durchchecken lassen und es wurde eine Herzwurmerkrankung festgestellt. Ausgelöst durch einen Mückenstich.
Deshalb war er nicht vermittelbar.Heute, im Fast-Winter 2019, ist er gesund. Und munter. Und menschenbezogen.
Wir haben ihn auch von Deutschland aus besucht und er hat die Gegenwart der Zweibeiner sehr genossen. Er ließ sich streicheln und knuddeln, hat natürlich Leckerlie genommen und war friedlich und sanft.
Weil er nun schon so lange alleine im Zwinger ist, halten wir es für besser, wenn er als Einzelhund leben kann.

Doch wir haben das Gefühl, dass er mehr und mehr resigniert. So schön ist es ja auch tagein, tagaus im Zwinger nicht.
Deshalb wäre es doch toll, wenn er die restlichen Jahre, die er noch hat, bei Menschen verbringen könnte. Seine Jugend ist vorbei, doch er hat die Reife, Souveränitat und Gelassenheit eines älteren Hundes. Beste Voraussetzungen für einen treuen Begleiter.
So ein richtig schönes eigenes Zuhause wäre schon klasse.

Geburtstag: 27.08.2011
Rüde
mittelgroß
Alle wichtigen Impfungen, gechipt und mit EU- Heimtierausweis
kastriert bei Ausreise: ja
im Shelter seit: 01.09.2015

REGINA

💛REGINA💛 hat viel durchgemacht. Ihre Besitzerin wurde dement und hatte nach einem Krankenhausaufenthalt vergessen, dass Regina bei ihr lebt.
Sie hat sie rausgeschmissen. Und das alte Hundemädchen saß auf der Straße und wusste nicht, wie ihr geschah.
Sie war vorher schon sehr geschwächt, weil die Besitzerin sie nicht mehr versorgen konnte, doch auf der Straße magerte sie bis auf die Knochen ab.
Sie wurde gefunden, wir haben sie in die Klinik gebracht und nun über ein Jahr in unserer Obhut.

Aber, aber der nächste eisige Winter in Rumänien kommt bestimmt.
Regina lebt aufgrund ihres Alters bei unserer Tierärztin im privaten Shelter. Doch sie kann nicht bei den Hunden leben, sie ist alt und braucht Ruhe. Deshalb lebt sie im vorderen Bereich des Katzenhauses und eigentlich geht es ihr dort gut.

Eigentlich.

Sie hat niemanden, der sich um sie kümmert.
Als wir sie im Sommer besucht haben, war sie völlig aus dem Häuschen vor Freude.
Sie schmiss sich vor uns, ließ sich kraulen, ist zuckersüß und superfreundlich.
Und jetzt, wo sie wieder ganz gesund ist, (am linken Auge hat sie ein sogenanntes „Cherry eye“, das sie nicht beeinträchtigt. Man kann das operieren lassen, das können wir besprechen)kann sie eine Reise nach Deutschland verkraften.
Wir wissen nicht genau wie alt sie ist, denn die an Demenz erkrankte Frau konnte keine Auskunft mehr darüber geben. Sie hat Regina vergessen, wie sollte sie sich da an ihr Alter erinnern?
Wir wünschen ihr so sehr ein schönes ruhiges Zuhause, in dem sie noch ihre letzten Jahre verbingen kann. Gerne auch mit einem anderen Hund.
Am besten noch, bevor es kalt wird in Rumänien.

Geburtstag:
Hündin
klein
Alle wichtigen Impfungen, gechipt und mit EU- Heimtierausweis
kastriert bei Ausreise: ja
im Shelter seit: etwa einem Jahr ( Stand 11/2019)

RAINBOW

💛RAINBOW💛 gehört zu unseren schönsten Hunden. Und zu unseren schüchternsten.
Er war ängstlich bei Menschen, freundlich bei Hunden.
Und plötzlich veränderte er sich.
Sally war bei ihm eingezogen. Und wurde dann sehr schnell vermittelt.
Seitdem ist er wieder zurückgezogener. Kein Wunder. Sally war eine menschenbezogene, liebevolle und sehr offene Hündin.
Sie hat ihn mitgezogen.

Nun ist sie fort und manchmal haben wir den Eindruck, als würde er sich die Schuld dafür geben.
Aber nein, Rainbow, es gibt dort draußen Menschen, die auf dich warten. Sie wissen es nur noch nicht.
Es sind Menschen, die Geduld haben, die wissen, dass du das Tempo bestimmst, wenn du bei ihnen einziehst.
Menschen, die dir zeigen, dass du an gar nichts schuld bist, die dich so nehmen wie du bist und die dir einfühlsam ihre Welt zeigen.
Menschen bei denen vielleicht schon ein Hund lebt. Einer, mit Sallys Eigenschaften. Einer mit einem Gefühl dafür, was du brauchst.

Bestimmt gibt es sie da draußen. Und bestimmt lesen sie diesen Beitrag. Und dann werden sie sich melden, denn du bist sanft, liebenswert und verträglich.

Geburtstag: etwa 2013
Rüde
mittelgroß
Alle wichtigen Impfungen, gechipt und mit EU- Heimtierausweis
kastriert bei Ausreise: ja
im Shelter seit: 12/2014