KODA

Die Hundefänger in Rumänien hatten KODAs Mama und ihre Welpen auf der Straße entdeckt, sie brutal eingefangen und in eine Tötungsstationen in Hunedoara gebracht. Wir möchten uns gar nicht vorstellen, was in der frisch gebackenen Hundemama vorgegangen ist, als sie sich auf den nasskalte Boden der Tötung mit ihren kleinen und unbeholfenen Babies, wiederfand😔.

Öffentliche Tierheime bedeuten für viele Hunde ein Todesurteil, wenn sie innerhalb der 14tätigen Tötungsfrist nicht gerettet werden. Für Welpen jedoch, sind die Überlebenschancen unter den widrigen Umständen, die dort herrschen, minimal. Die kleine Familie hatte jedoch großes Glück, denn ihr vorstehendes Todesurteil wurde durch unsere befreundete Tierschützerin aufgehoben, die sofort gehandelt und die kleine Familie rausgeholt hat.

KODA ist ein kurzbeiniger, wunderschöner, weißer Hundeknirps. Seit seiner Rettung durfte er mit seinen Geschwistern aufwachsen und erweist sich als lebhaft, bewegungsfreudig, verspielt und neugierig. Der einzige konstante Menschenkontakt ist mit der Tierschützerin, die die kleine Familie und andere Hunde, in ihr kleines Open Air Shelter, betreut. Aus diesem Grund ist KODA fremden Menschen gegenüber anfangs zurückhaltend, etwas unsicher und schleicht sich erstmals vorsichtig & langsam an, um die Situation aus der Nähe zu beobachten.

Da die Tierschützerin im Alltag nur sehr wenig Zeit hat sich um jeden einzelnen Hund intensiv zu kümmern, wünschen wir uns für KODA erfahrene, zuverlässige Hundefreunde, die mit Geduld und Verständnis, ihm Zeit zum Ankommen lassen, ihm das Hunde 1 x 1 langsam und ohne Druck beibringen und ihm vollen Familienanschluss anbieten. Ein Zuhause mit einem Hunde-sicheren Garten wäre traumhaft aber nicht notwendig, wenn er genügend Möglichkeiten hat sich körperlich auszutoben. KODA soll seine Scheu nach einer (möglicherweise längeren) Eingewöhnungsphase, verlieren und endlich die Sonnenseiten des Hundelebens bei seinen eigenen Menschen, genießen❤️.

KODA kommt geimpft, gechippt und entwurmt mit seinem EU-Pass ins neue Zuhause. Eine Kastration vor der Ausreise wird von seinem Alter zu dem Zeitpunkt, abhängen. Außerdem werden alle Hunde, die 1+ Jahre alt sind, auf Mittelmeerkrankheiten vor ihrer Ausreise getestet. Die Adoptionsprozedur beinhaltet u.a. ein positives Homecheck und er wird nur mit einem Schutzvertrag vermittelt. Bei Interesse oder Fragen bitte schickt uns eine Email an contact@awwrescue.com

🐾 INFOS🐾
Alter: geb. 08/2019
Schulterhöhe: klein – mittelgroß etwa 40 cm (wird jedoch noch wachsen)
Krankheiten: keine; gechipt, geimpft, eventuell kastriert (hängt von seinem Alter bei der Ausreise ab)
Aufenthaltsort: Deva/Rumaenien
im Shelter seit: 09/2019